Vaporizer

Vapen, die Alternative zum Rauchen!

Informieren Sie sich bei uns, welche Vorteile Vaporizer mit sich bringen und wie gesund Vapen im Vergleich zum Rauchen ist.

Der wesentliche Unterschied ist, dass Ihre Kräuter beim Vapen nicht verbrannt sondern verdampft werden. Das heißt, ein Vaporizer erhitzt das gewünschte Kraut bis zum Siedepunkt. Daraufhin ändern die enthaltenen ätherischen Öle ihren Aggregatszustand von flüssig zu gasförmig und können so in Form von Dampf inhaliert werden.
Vapen kann man in der Regel also als "gesünder" bezeichnen, da beim Dampfen keine Teerablagerungen und auch weniger Schadstoffe entstehen. Zusätzlich werden die Geschmacks- und Wirkstoffe um einiges schonender und effektiver gelöst, was zu einer stärkeren Wirkung und reinerem Aroma führt. Im Vergleich zum Rauchen, bei dem ca. 30-40% des Wirkstoffs bei dem/der Raucher/in ankommen, werden mit Vaporizern bis zu 100% der enthaltenen aktiven Substanzen freigesetzt. Ein Vaporizer hat außerdem den Vorteil, dass nicht nur gemahlene Heilkräuter, sondern auch Extrakte wie Harze, Pasten oder Kristalle, verdampft werden können. Wenn Sie herausfinden möchten, was es beim Kauf von Vaporisern zu beachten gibt, wie es zum ersehnten Dampf kommt, oder noch mehr über die Funktionsweise von Vaporisern entdecken wollen, können Sie hier weiterlesen.

mehr ...
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 25

Konvektion vs. Konduktion oder Tisch-Vaporizer vs. Tragbare-Vaporizer

Das Erwärmen der Kräuter kann bei Verdampfern durch zwei Methoden erfolgen: Konvektion und Konduktion. Bei der Konvektion werden die Kräuter, ähnlich wie bei einem Backofen, mittels Heißluftstrahl erhitzt. Bei der Konduktion wird die Oberfläche, welche mit den Kräutern in Kontakt ist - in diesem Fall die sogenannte Heizkammer - erhitzt. Dieser Vorgang ist mit dem Erhitzen einer Herdplatte vergleichbar.

Die derzeit modernen und besonders praktischen tragbaren Vaporizer werden großteils mittels Konduktion betrieben. Die Konduktion ermöglicht ein schnelleres Erhitzen der Kräuter und entwickelt schon ab dem ersten Zug ein dichtes Dampfgefühl. Dies ist gerade im Alltag von großem Vorteil, da mobile Vaporizer praktisch "instant" warmlaufen und man nicht warten muss bis die optimale Betriebstemperatur erreicht ist. Zudem sind Tragbare Vaporizer in der Anschaffung kostengünstiger und eignen sich daher als ideales Einstiegsmodell für Vaporizer Anfänger/innen.

Ein wenig teurer in der Anschaffung aber deutlich mehr Leistung bieten die konvektiv betriebenen Tisch-Vaporizer. Konvektionsvaporizer arbeiten um ein vielfaches effizienter als ihr kleiner Bruder und extrahieren aus dem Heilkraut letztendlich prozentuell mehr Wirkstoffe. Dies führt nicht nur zu einer verbesserten Vape Erfahrung hinsichtlich Dampf und Geschmack, auch für Phytoinhalations- und Aromatherapien eignen sich Tisch Vaporizer deshalb hervorragend.

Die sanfte Heilung: Kräuterinhalation und ihre Auswirkung auf die Gesundheit

Die Kräuterinhalation kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Vom Altertum bis in die Gegenwart wurden bzw. werden in den unterschiedlichsten Kulturen Düfte zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Gerade bei Erkrankungen oder Reizungen der Atemwege wie Bronchitis, aber auch bei schwerwiegenden, chronischen Krankheiten, kann die Inhalation von Kräutern mittels Vaporizer zu Therapiezwecken erfolgreich eingesetzt werden.

Es ist heutzutage gang und gäbe Kräutermischungen in Form von Tees zu konsumieren, dabei könnte man die Wirkstoffe auch mittels Vaporizer inhalieren - und das um ein Vielfaches effizienter! Das Vaporisieren von Salbei bewirkt wahre Wunder bei Husten und Heiserkeit, Pfefferminz bringt wohltuende Abkühlung und verdampfte Melisse wirkt angenehm beruhigend auf Körper und Geist.

Worauf sollte man beim Vapen achten?

Verschiedene Kräuter benötigen verschiedene Hitzestufen, da die jeweiligen Wirkstoffe bei unterschiedlichen Siedepunkten verdampfen. Um die optimale Wirkung der Heilkräuter zu entfalten, wird daher beim Dampfen auf die richtige Vaporizer Temperatur gesetzt. Egal, ob Tragbarer oder Desktop Vaporizer, heutzutage lassen sich die meisten hochwertigen Vaporizer via integrierter Displayanzeige bis auf das Grad genau einstellen. So wird ein möglichst schonendes und effektives Dampferlebnis gewährleistet.

Wenn Sie sich vertiefend in die Thematik Heilkräuter und Vaporizer einlesen möchten, dann empfehlen wir Ihnen das Buch "Phyto-Inhalation" von Frank Fuchs. Darin bekommen Sie einen guten Einblick in die Welt der Heilkräuter, ihre Wirkung sowie die richtige Anwendung von Vaporizern.
Das Buch, sowie alle hier beschriebenen Home Vaporizer und Mobile Vaporizer können Sie natürlich in unserem Online Shop bestellen.