Verarbeitung

Sieben, Pressen, Extrahieren: alles, was es Sie zur Verarbeitung von Pflanzenmaterial benötigen

Wir führen diverse Extraktoren, um Öl, Shatter, Wax, Pollen oder Blütenstaub zu gewinnen. Dazu werden die Wirkstoffe aus Pflanzenresten oder Blüten ausgespült oder gesiebt. Was Sie dabei genauer beachten müssen erfahren Sie hier.

mehr ...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18

Mit Extraktion von nutzlosen Schnittresten zu feinem Öl

Eine gängige Methode ist die Extraktion durch Butangas oder Dimethylether. Hierbei wird ein geeigneter Extraktor aus Plastik, Glas, Stahl oder mit anodisierter Beschichtung mit Pflanzenmaterial gefüllt und mit Butangas/Dexso durchspült. Um das so entstandene BHO (Butan Hash Oil) von den zurückgebliebenen, toxischen Gas-Rückständen zu reinigen, wird es mittels einer Vakuumpumpe gereinigt. Alternativ kann ungiftiger Dimethyl-Ether wie Dexso verwendet werden, der mehr Chlorophyll mitschwemmt und so ein weniger reines Ergebnis erzielt, das aber nicht zwingend gereinigt werden muss.

Außerdem sehr beliebt ist die sogenannte Eiswasserextraktion. Bei dieser Methode werden Pflanzenteile wie Blüten oder Blütenblätter zuerst in einem Bad aus Wasser und Eiswürfeln abgekühlt. So erstarren die Harzdrüsen und werden siebbar. Nachdem das Pflanzenmaterial stark erkaltet ist und grob abgegossen wurde, wird es der Reihe nach durch den gröbsten bis zum feinsten Extraktor-Beutel gefiltert. Das Ergebnis trocknet zu einem feinen Staub, der sich auch pressen lässt.

Pollen-Pressen und Rosin-Pressen für höchsten Qualitätsgenuss

Mit einer Pollenpresse wie dem Piecemaker lässt sich Blütenstaub mühelos pressen, somit wird die Feuchtigkeit entzogen und es entstehen handliche Taler. Die Pressen müssen dazu nur kurz aufgeschraubt, mit Material gefüllt und im Anschluss fest verschlossen werden. Je mehr Druck ausgeübt wird, desto kompakter wird das Ergebnis. Auch Wärme fördert diesen Prozess, also ruhig ab damit auf die Heizung. Durch die einfache aber effektive Bauweise sind diese Pressen quasi unzerstörbar, lassen sich kinderleicht zerlegen und reinigen und erfüllen ihren Zweck hervorragend.
 
Eine andere Form von Pressen stellen die Rosin-Pressen von Jack Puck dar. Sie dienen vorrangig dem Pressen von Blütenmaterial. Dieses wird unter Wärme und einem Druck von bis zu 8 Tonnen ausgepresst und so ein reines Pflanzenextrakt gewonnen.